Erfahren Sie, wer wir sind und was wir tun

Der Tierschutzverein Berglen e. V. wurde 1997 gegründet und hat zwischenzeitlich fast 70 aktive und passive Mitglieder, die sich regelmäßig ehrenamtlich und unentgeltlich in ihrer Freizeit zum Wohle des Tieres für den Verein einsetzen.  Satzung des Vereins PDF »

Wir sind Mitglied im Landesverband Baden-Württemberg sowie der Dachorganisation des Deutschen Tierschutzbunds. Damit erhalten wir Unterstützung und Antworten auf spezielle Fragen rund um den aktiven Tierschutz.

Vom Finanzamt Schorndorf wurde unserem Verein die Gemeinnützigkeit bescheinigt.

Unsere Ziele & Aufgaben

Mit viel Herz und Liebe kümmern wir uns darum, heimatlosen Tieren wieder ein gutes und umsorgtes Zuhause zu geben.

Wir kümmern uns um die Erstversorgung bei verunfallten Fundtieren, um die Betreuung von freilebenden Katzen auf speziellen Futterstellen.

Die Aufzucht von Katzen- und Hundewelpen sowie die Vermittlung von Abgabetieren gehören ebenfalls zu unseren Aktivitäten.

In enger Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt Backnang überprüfen wir Anzeigen wegen nicht artgerechter- oder tierquälerischer Haltung von Tieren.

Und wir leisten Aufklärungsarbeit rund um den Tierschutz in Kooperation mit dem Deutschen Tierschutzbund und befreundeten Tierschutzvereinen in der Umgebung.

Mehr über unsere Arbeit »

Das ist Mizio, unser kleiner Stubentiger – vor und nach unserer Pflege.

Ein kleines Beispiel

Katzenschnupfen bedeutet viel Arbeit: Tierarztbesuche und regelmässige Medizingabe – wie zum Beispiel Augentropfen und Antibiotika verabreichen. Das mögen die kleinen Patienten gar nicht gerne.

Aber die Arbeit lohnt sich, denn schon nach wenigen Tagen intensiver Pflege sah der kleine Tiger wieder gesund aus und fühlte sich auch so.

So können Sie uns unterstützen

Helfen Sie uns und unterstützen Sie uns und damit unsere ehrenamtliche Arbeit zum Wohle des Tiers. Werden Sie aktives oder passives Mitglied in unserem Verein. Oder helfen Sie uns ganz einfach durch Ihre Sach- oder Geldspenden.

 

Wir suchen private Pflegestellen

Wussten Sie, dass wir kein eigenes Tierheim betreiben, sondern alle Pflegetiere ausschließlich ehrenamtlich und in unserer Freizeit bei uns zuhause betreuen? Dies bedeutet auch, dass wir immer auf private Pflegestellen für unsere Fund- und Pflegetiere sowie für die Aufnahme unserer Vermittlungstiere angewiesen sind. Sprechen Sie uns darauf an!

Kontakt aufnehmen »

 

Spenden für unsere Tiere

Geldspenden

Sie erhalten für Ihre Geldspenden eine Spendenbescheinigung. Mehr Infos »

Sachspenden

Helfen Sie durch Ihren Einkauf von Tierfutter. Informieren Sie sich über unseren aktuellen Bedarf hier »

Unser Vorstand stellt sich vor

Bettina Trento-Drescher
1. Vorsitzende
bt@tierschutz-berglen.de »

Sonja Zaiss
2. Vorsitzende
sz@tierschutz-berglen.de »

Katrin Reichelt
Kassiererin
 

Tom Schmidt
Schriftführer
ts@tierschutz-berglen.de »